Alles rund um den Welpen


Welpenerziehung (praxisbezogener Einzel- und / oder Gruppenunterricht)

Die Erziehung beginnt in dem Moment, wo der Welpe nach Ihnen nach Hause kommt.

Viele Hundebesitzer wissen gar nicht, wann man mit der Erziehung des Welpen beginnt.

Die beste Lernphase ist das Welpen- und Junghundealter, also ab der 8. Woche. Alles, was der Hund in dieser Zeit erlebt, im Positiven wie im Negativen, wird ihn sein Leben lang prägen.

Lassen Sie diese wichtige und leider auch sehr kurze Zeit nicht achtlos verstreichen, sondern nutzen Sie diese wichtige Phase für eine effektive, hundegerechte Welpenerziehung. Der Welpe muss jetzt lernen, was erwünscht ist und was nicht. Denn, was Hündchen nicht lernt – lernt Hund recht schwer.

Welpenerziehung bedeutet nicht nur das Erlernen von Kommandos, sondern es werden wichtige Informationen für den alltäglichen Umgang mit dem Hund gegeben (zu Hause, in der Stadt, im Café und auch in Parks und Wald).

Ich trainiere mit Ihnen und gebe Tipps zum / zur

°  Bindungsaufbau

°  richtigen Spiel mit dem Welpen (was, wie, wo, wie lange..)

°  Streicheln und Pflegen ohne lästiges Schnappen und Stress

°  „richtigen“ spazieren gehen (Zeitfaktor, Auslastung und 

    Ablenkung beachtend)

°  Fütterung, Stubenreinheit, Schlafplatz

°  Umweltsozialisierung

°  Regeln aufbauen, Tabus durchsetzen (auf Hundeart)

°  Erlernen der Kommandos (Sitz, Platz, Fuß u.s.w.)

°  Locker laufen an der Leine

Es wird individuell und rassespezifisch auf die Hundepersönlichkeit und das Frauchen / Herrchen eingegangen.

Gruppenunterricht:                               

60 Minuten:  10,00 €    

Einzelunterricht:

60 Minuten:  45,000 €, danach wird im 1/2 Stunden-Takt abgerechnet.

powered by Beepworld